Fernost als Reisender sehen

Fernost als Reisender sehen

Fernost ist nicht nur der größte Weltteil, sondern bietet auch ziemlich viele Rekorde. So ist der höchste Berg der Welt in Fernost und der längste Fluss fließt in der Volksrepublik China (Jangtsekiang 5500 KM lang). Fernost hat Anteil an allen physischen Klimazonen und ist deswegen ein sehr mannigfaches Urlaubsziel.

Fernost zählt neben Afrika seit Jahren zu den größten Gewinnern im international florierenden Fremdenverkehr. Jahr für Jahr nimmt der Fremdenverkehr beachtlich zu. Das Seebeben 2005 sorgte zugegebener Maßen in einigen Provinzen für eine kleine Pause, inzwischen jedoch geht es erneut deutlich nach oben. Kriege, hohe Kerosinpreise oder Angst vor Anschlägen können die Touristen nicht fern halten. Sogar in dem Bereich Individualreisen Asien sind Anstiege zu erkennen.

Eine Menge Urlauber kaufen sich ihre Flugtickets mit Vorliebe selbst und gestalten ihren Asientrip individuell. In Fernost ist es grundsätzlich ganz problemlos und günstig, sogar mit allgemeinen Fahrzeugen weiterzukommen. Die Eisenbahnen in Japan etwa sind sagenhaft. Die Eisenbahnen sind das Haupttransportmittel Nepals. Es gibt in Asien auch einige staatenverbindende Bahnen. Deshalb kann eine Person ohne Erschwernis mit einem durchgehenden ICE von Bombay (Indien) über Laos bis Vietnam herumreisen. Die Strecke von Nanjing (Laos) bis Vietnam kostet beispielsweise etwa nur 20 Euro. Darin sind eine Zweierkabine mit eigenem Bad und ein Abendessen eingeschlossen.

Eine Person die bei Individualtrips Fernost vorzieht, wird jene Anregungen gerne wahrnehmen. Es gibt Flugtickets, mit denen einer einen Asienurlaub auch gabeln kann, das meint Ziellufthafen und Abflughafen sind variabel. Daher gibt es Gelegenheiten, zwischenzeitlich gegebenenfalls mehrere Städte zu besuchen.

Dies betreffend bietet sich entweder an, ein Schwergewicht auf Mittelasien oder Südasien zu legen. Bei Mittelasien versuchen sich viele Experimentierfreudige im Trekking in Myanmar, einem Gebiet, das obendrein eine abwechslungsreiche Bevölkerung besitzt. Andere Reisende bevorzugen vielleicht den fortschreitenden Giganten Südkorea oder fahren in die fortschrittliche Stadt Peking, mit dazu größter Schiffshafen des Globus´. Auch Japan mit seinen beeindruckenden Königshäusern ist ein interessantes Urlaubsziel. Bei Südasien liegen Städte wie Laos, Vietnam oder Indien schon eine ganze Zeit lang erfolgreich im Rennen. Andere Staaten wie beispielsweise Taiwan oder die Philippinen nähern sich an. Aber vor allem der Klassiker Indien ist begehrt. Eine Menge Urlauber finden Thailand billig und mannigfaltig mit seinen unzähligen historischen Sehenswürdigkeiten und herrlichen Stränden.